Niederlande Reiseziele: Unsere Top 15

Niederlande Reiseziele: Touristin in Rotterdam

Wir stellen Euch unsere liebsten Reiseziele in Holland vor. Von einer Städtetour über einen Strandurlaub bis hin zu einem Aktivurlaub ist in den Niederlanden alles möglich.

Inhalt

Unser vielseitiges Nachbarland bietet sowohl wunderschöne Landschaften mit Stränden, Dünen oder Windmühlen und malerische Nationalparks als auch aufregende Städte mit Grachten und einer Vielfalt an kulturellen Sehenswürdigkeiten. Worauf wartet Ihr? Entdeckt mit uns Holland und findet Euer nächstes Reiseziel in den Niederlanden. Von Amsterdam bis Zeeland ist bestimmt etwas für Euch dabei.

Was sind die schönsten Reiseziele in den Niederlanden?

Das ist gar nicht so leicht zu beantworten. Denn in Holland gibt es auf einem Kurzurlaub sehr viel zu erleben. Wohin Ihr reisen solltet, hängt auch von der Jahreszeit ab und was Ihr vor Ort unternehmen möchtet. Trotzdem haben wir für Euch eine Liste mit den schönsten Orten, Regionen und Sehenswürdigkeiten in den Niederlanden zusammengestellt. Die Karte gibt Euch eine Übersicht, wo die schönsten Urlaubsziele in Holland liegen. Wir haben unsere Empfehlungen in drei Kategorien eingeteilt: Metropolen als Reiseziel, kleine Städte und Perlen in den Niederlanden sowie sehenswerte niederländische Regionen und Inseln.

Kartenbild Vorschau
Datenschutzhinweis
Wenn du die Karte lädst, erlaubst du damit Google Cookies in deinem Browser zu nutzen.
Karte laden

Metropolen als Reiseziel

Welche Metropolen solltet Ihr in Holland unbedingt bereisen? Eigentlich alle. Aber falls Ihr nicht sicher seid, welche für Euch die richtige Großstadt in den Niederlanden ist, geben wir Euch einen kurzen Überblick, was Euch in der jeweiligen Stadt erwartet.

Amsterdam: Städtereise in die Hauptstadt

Amsterdam Sehenswürdigkeiten: Panorama vom Dam Platz mit Madame Taussauds und Königspalast

Die wunderschöne Hauptstadt Amsterdam steht ganz oben auf unserer Liste. Die großartige Vielfalt an Amsterdamer Sehenswürdigkeiten macht selbst bei wiederholten Besuchen in der Grachtenmetropole Spaß. Spannende Museen, prächtige Bauwerke, ein aufregendes Nachtleben, das Wassernetz aus Grachten und schöne Parks sorgen bei einem Amsterdam Urlaub für viel Abwechslung. Auch die Umgebung der niederländischen Hauptstadt hält einiges bereit, z.B. den Keukenhof zur Tulpenblüte oder das Freiluftmuseum Zaanse Schans in Zaandam mit seinen markanten Windmühlen.

Sonnenuntergang an einer Gracht in der Stadt Amsterdam mit Fahrrädern im Vordergrund
Standort der Reise
Städtetrip Amsterdam
Inklusive:
  • Übernachtung(en) in Amsterdam im Hotel Ihrer Wahl
  • Frühstück
  • weitere Leistungen je nach Wahl des Hotels
ab 000,00 € p.P.

Rotterdam: Europas größter Seehafen

Erasmusbrücke in Rotterdamm

Fast genauso abwechslungsreich wie in Amsterdam ist ein Aufenthalt in Rotterdam, der zweitgrößten niederländischen Stadt. An allen voran lockt in Rotterdam die großartige Architektur und das moderne Hafenviertel. Das Stadtpanorama wird von der imposanten Erasmusbrücke und den Wolkenkratzern geprägt. In der ungewöhnlich geformten Markthalle mitten im Stadtzentrum warten auf Euch zahlreiche Stände mit verschiedenen kulinarischen Leckerbissen. Zudem solltet Ihr in Rotterdam auch eine Hafenrundfahrt unternehmen.

Den Haag: Strand & City

Blick über das Riesenrad und das Pier auf die Strandpromenade von Scheveningen mit dem berühmten Kurhaus

Den Haag empfängt Euch in der Provinz Südholland. Die Stadt ist das politische Zentrum der Niederlande. Denn Ihr findet dort sowohl den Regierungssitz als auch die Residenz des Königshauses. Wenn Ihr Urlaub in Den Haag macht, kommt Ihr allerdings nicht nur in den Genuss einer malerischen City, sondern Ihr erlebt auch den Strand von Scheveningen. Der 4,5 Kilometer lange Sandstrand an der Nordsee eignet sich zum Baden, Surfen oder einfach nur zum Spazieren, um ein bisschen frische Seeluft zu genießen.

Kleine Städte & Perlen in den Niederlanden

Ihr möchtet lieber einen kleineren und ruhigen Ort als Urlaubsziel in Holland wählen? Auch dafür haben wir Tipps für Euch. Viele dieser Städte zeichnen sich durch reichlich Kultur und die einen oder anderen Besonderheiten aus. Zudem liegen sie in herrlichen Landschaften. Aber lest selbst!

Delft: Mehr als Porzellan

Delft befindet sich zwischen den schon beiden genannten Städten Rotterdam und Den Haag. Der Ort ist vor allem für das Delfter Blau, die weltberühmte blau-weiße Keramik von Royal Delft, bekannt. Es wird seit dem 17. Jahrhundert dort hergestellt und ist ein beliebtes Mitbringsel. Doch auch abgesehen vom Porzellan lohnt sich ein Kurztrip nach Delft. Der Ort war nämlich ebenfalls das Zuhause des bekannten Künstlers Johannes Vermeer. Im Vermeerzentrum bekommt Ihr Einblicke in das Leben des Malers und könnt all seine Gemälde (als Reproduktionen) bewundern.

Video: Delft (Englisch)
play_circle_filled
Mit dem Abspielen dieses Videos erlaubst du Youtube, Cookies in deinem Browser zu nutzen.
Video Placeholder Image

Maastricht: Modern und historisch in Einem

Servatiusbasilika in Maastrich

Maastricht ist eine moderne Universitätsstadt in der niederländischen Provinz Limburg. Sie liegt am Fluss Maas, der die Stadt in zwei Hälften teilt. Erkundet bei Eurem Aufenthalt in Maastricht unbedingt das unter Denkmalschutz stehende Stadtzentrum. Zu den top Sehenswürdigkeiten gehören das Rathaus und der Marktplatz sowie die Dominikanerkirche. Die Stadt und ihre Umgebung eignet sich auch hervorragend zum Radfahren und Wandern.

Utrecht: Malerische Grachten

Ausblick vom einem Boot bei einer Fahrt auf dem Kanal durch die Stadt von Utrecht mit seinen Restaurants am Wasser

Rund um den Dom entfaltet sich für Euch die niederländische Stadt Utrecht. Der 112 Meter hohe Domturm bietet Euch, nachdem Ihr die 465 Treppenstufen bewältigt habt, eine umwerfende Sicht auf die gesamte Stadt. Ein weiteres Highlight sind die Grachten in Utrecht. Auf einer Bootsfahrt könnt Ihr diese perfekt entdecken. Anders als in Amsterdam gibt es viele Werftkeller an den Kanälen. Zahlreiche Restaurants und Bars liegen somit mit ihren Terrassen direkt an den Grachten.

Groningen: Studentenstadt & Natur

Kennt Ihr schon die Stadt und Provinz Groningen? Wenn nicht, dann wird es Zeit. In der Stadt Groningen erwartet Euch auch aufgrund der vielen Studierenden ein städtisches Treiben mit einer ausgeprägten Lokalkultur. Erkundet die kleinen Boutiquen und lasst Euch das Essen in den zahlreichen Restaurants oder Kneipen schmecken. Außerhalb der City lockt der wunderschöne Nationalpark Lauwersmeer nahe der Nordsee, wo Ihr Radfahren, Wandern, Bootfahren oder die Sterne beobachten könnt. Denn das Gebiet Lauwersmeer ist ein Dark Sky Park. Es ist dort nachts so dunkel, dass man besonders gut den Nachthimmel bewundern kann.

Alkmaar: Bekannter Käsemarkt

Urlaub in Alkmaar - Holländischer Käse auf dem Markt in Alkmaar bei einem Urlaub in Alkmaar

Der Käsemarkt in Alkmaar ist ein echtes Highlight, insbesondere für Käsefans! Von April bis September könnt Ihr immer freitags ab 10 Uhr das traditionelle Treiben der Käsehändler*innen auf dem Marktplatz der Stadt erleben. Zudem gibt es auch ein Käsemuseum, wo Ihr noch mehr dazu erfahren könnt. Doch auch abseits vom Käse lohnt sich der Besuch in Alkmaar. Das historische Stadtzentrum hält zahlreiche Terrassencafés, gemütliche Einkaufsstraßen und interessante Museen bereit, z.B. das Biermuseum De Boom oder das Stedelijk Museum Alkmaar.

Arnhem: Mode & Geschichte

Mit Arnhem (auf Deutsch auch Arnheim genannt) erlebt Ihr eine vielseitige Stadt in der niederländischen Provinz Gelderland. Zu den bekanntesten Attraktionen zählen der Burgers’ Zoo, das Airborne Museum Hartenstein (über die Schlacht von Arnheim im Zweiten Weltkrieg) und das Modekwartier. Denn Arnhem ist auch als Mode- und Designstadt bekannt. An Arnheim grenzt auch die Veluwe, Hollands größtes Waldgebiet. Bei Eurem Aufenthalt in Arnhem lohnt es sich den Nationalpark De Hoge Veluwe mit dem Rad zu erkunden. Inmitten des Parks findet Ihr auch das Kröller-Müller Museum mit einer außergewöhnlich schönen Van Gogh Sammlung und einem Skulpturengarten.

Zwolle: Lebendige Hansestadt

Blick auf die Stadt Zwolle in der Abenddämmerung mit beleuchteten Schiffen und Häuser

Mit Zwolle erwartet Euch im Holland Urlaub eine lebhafte Hansestadt, die Euch ein schönes mittelalterliches Zentrum bietet. Das Wahrzeichen ist das einzig erhaltene Stadttor Sassenpoort. Für einen Kurztrip nach Zwolle empfehlen wir Euch vor allem den Juli. Denn in diesem Monat finden jedes Jahr die Blauwvingerdagen (auf Deutsch Blaufingertage) statt. Immer mittwochs wimmelt es dann im Stadtzentrum von Marktständen und Händler*innen, die zahlreiche Schnäppchen dabei haben. Die Blauwvingerdagen werden auch als “die gemütlichste Messe der Niederlande” bezeichnet.

Gouda: Stadt der Leckerbissen

Stadt Gouda Rathaus am Marktplatz

Nicht nur Alkmaar sondern auch die Stadt Gouda hat einen Käsemarkt. Schließlich kennt so gut wie jede*r den gleichnamigen Käse. Von April bis August habt Ihr jeden Donnerstag die Gelegenheit, den Käsemarkt in Gouda zu besuchen. Ein weiterer Leckerbissen für den die Stadt bekannt ist, sind die Sirupwaffeln. Immerhin wurden diese dort im 18. Jahrhundert erfunden. Neben diesen kulinarischen Highlights könnt Ihr in der südholländischen Stadt auch interessante Bauwerke wie das ikonische Rathaus und die Sint-Jan-Kirche mit ihren hübschen Bleiglasfenstern besichtigen.

Video: Käsemarkt in Gouda
play_circle_filled
Mit dem Abspielen dieses Videos erlaubst du Youtube, Cookies in deinem Browser zu nutzen.
Video Placeholder Image

Leiden: Älteste Universitätsstadt der Niederlande

Bootstour auf dem Nieuwe Rujn in Leiden

Ein anderes spannendes Reiseziel in den Niederlanden ist Leiden. Der Stadt wird nachgesagt mit der Rapenburg die schönste Gracht Hollands zu besitzen. Das fand wohl auch König Willem-Alexander, da er während seines Studiums in einem der Grachtenhäuser wohnte. Neben den Grachten findet Ihr in Leiden natürlich auch weitere Holland typische Merkmale wie eine große Windmühle, Zugbrücken und viele kleine urige Cafés und Kneipen (bruine cafés). Ein besonderes Highlight sind die Mauergedichte, die Ihr auf zahlreichen Häuserwänden entdecken könnt.

Sehenswerte Regionen und Inseln

Weiter oben haben wir in Zusammenhang mit einigen Städten schon empfehlenswerte Regionen erwähnt. Zusätzlich haben wir noch weitere Inspirationen für Euch, wenn es um Urlaubsziele in den Niederlanden geht, die sich in malerischen Naturlandschaften bzw. auf Inseln befinden.

Zeeland: Strände und Natur pur

Häuser am Kanal in Middelburg, Zeeland

Ein weiteres großartiges Reiseziel in den Niederlanden ist die Region Zeeland bestehend aus mehreren Halbinseln. Die langen und breiten Sandstrände in Zeeland sind ideal für einen Badeurlaub. Aber auch als Naturbegeisterte kommt Ihr an der niederländischen Küste voll auf Eure Kosten. In der wunderschönen Landschaft von Zeeland sind nämlich Tiere wie Schweinswal, Flamingo, Seehund, Damhirsch und Seeadler Zuhause. Im Nationalpark Oosterschelde könnt Ihr wunderbar Vögel im Wattenmeer beobachten. Neben der Natur locken Städte wie Middelburg, Domburg und Vlissingen mit ihren Sehenswürdigkeiten.

Texel: Seehund, Robbe & Schweinswal

Roter Leuchtturm am Strand der Insel Texel

Ihr seid reif für die Insel? Dann empfehlen wir Euch eine Reise auf die niederländische Insel Texel in der Nordsee. Erkundet das Eiland auf einer Fahrradtour, freut Euch auf frischen Fisch oder entspannt am Strand. Die Insel Texel bietet Euch auf insgesamt 30 Kilometern feinen Sandstrand. Das Wahrzeichen ist der knallrote Leuchtturm mit seiner Aussichtsplattform, von der Ihr bis zur Nachbarinsel Vlieland schauen könnt. Im Naturkundemuseum und Aquarium Ecomare erwarten Euch spannende Infos über das Wattenmeer und Meerestiere wie Seehunde, Keggelrobben und Schweinswale.

Schiermonnikoog: Erholung an der Nordsee

Nordseeinsel Schiermonnikoog

Noch mehr Lust auf schöne Strände, Dünen und die niederländische Küste? Dann haben wir zum Abschluss noch die kleinste Nordseeinsel der Niederlande als Reiseziel für Euch. Sie gehört zur Provinz Friesland und ist nahezu autofrei. Auf Schiermonnikoog könnt Ihr Euch am besonders breiten Sandstrand auf Ruhe und Erholung freuen. Wer einfach nur in einer wunderschönen Naturkulisse ausspannen möchte, ist dort genau richtig aufgehoben. Mit dem Rad, auf Wanderungen oder während geführter Ausflüge könnt Ihr noch mehr von der Natur der Insel entdecken.

Voilà, das sind unsere 15 Top Reiseziele in den Niederlanden. Aber Holland hat natürlich noch mehr zu bieten. Zu einigen Orten findet Ihr bei uns auch noch weiterführende Informationen. Stöbert einfach bei uns im Reisemagazin.

Neueste Artikel
5 Gründe, warum die Golfreise die Neue Art zu Reisen ist
Ohne Moos nix los: Welche Zahlungsmittel bieten Vorteile beim Reisen?
Auf Reisen mit Plan B
Kettenkarussell auf Volksfest
Frühlingsfeste in Deutschland
Außengelände Deutsche Messe AG
aovo Touristik AG: get2fairs – neuer Incoming-Service der Messe AG
NH Hotel Group im Spotlight: Ein Interview
Urlaub in Europa erleben
Italiens schönste Orte
Urlaub auf Mön: Møns Klint, Borre, Dänemark
Urlaub auf Mön: Zwischen atemberaubender Natur und Aktivurlaub
Grand Place Brüssel, bunter Blumenteppich auf dem Grote Markt (Flower Carpet Festival)
Imposanter Grand Place Brüssel – Reise-Empfehlung
Kulturhauptstädte, Flaggen vor dem Europa Parlament in Brüssel
Kulturhauptstädte Europas
Fischerbastei in der Stadt Budapest
Reisebericht Budapest
Panoramablick mit Donau beim Sonnenuntergang bei einer Reise mit Bahn und Hotel Wien
Reisebericht Wien: Eine tolle Wienreise
close arrow_back_ios arrow_forward_ios