aovo REISEN logo overlay
Rote Doppeldeckerbusse im Stadtverkehr vor den Houses of Parliament und Big Ben beim Kurztrip London

Kurztrip London – Urlaub in der britischen Hauptstadt

place London
ab 51 € p.P.
Zum Angebot

Erleben Sie das Beste von London in nur wenigen Tagen

London, die pulsierende Hauptstadt Großbritanniens, ist ein Ort, der eine unglaubliche Vielfalt an Attraktionen, Aktivitäten und Erlebnissen zu bieten hat. Ob Sie ein Geschichtsinteressierter, Kunstliebhaber oder ein Gourmet sind, ein London Urlaub hat für jeden etwas zu bieten. Und was gibt es Schöneres, als diese aufregende Metropole „auf eigene Faust“ zu entdecken?

In London angekommen, wird es nie einen Mangel an Dingen zu tun oder Orten zu besuchen geben. Von den historischen Sehenswürdigkeiten wie dem Tower of London und der Westminster Abbey bis hin zu den modernen Attraktionen wie dem London Eye und dem Shard bietet die Stadt eine beeindruckende Mischung aus Alt und Neu. Eine Städtereise London ermöglicht es Ihnen, all diese faszinierenden Orte zu erkunden.

Wählen Sie aus unseren speziellen Paketen die neben reinen Hotelübernachtungen auch Drehorttouren umfassen. Begeben Sie sich auf die Spuren von James Bond, Harry Potter, Shrek und Paddington Bear an die Originalschauplätze. Darüber hinaus können Sie eine FC Chelsea Stadiontour mit Museumsbesuch oder faszinierende Museen wie das Dungeon oder Madame Tussauds im Paket zusätzlich zur Übernachtung buchen.

Ebenso verlockend ist die kulinarische Szene Londons. Mit einer Fülle von Restaurants, Pubs und Straßenmärkten, die eine Vielzahl von Küchen aus der ganzen Welt anbieten, ist die Stadt ein wahres Paradies für Feinschmecker.

Eine Kurzreise London ist nicht nur eine Reise von einem Ort zum anderen, sondern eine Reise in eine Stadt voller Geschichte, Kultur und unvergesslicher Erlebnisse. Es ist eine Chance, in das pulsierende Leben Londons einzutauchen und dabei aufregende Tage zu erleben.

Sehenswürdigkeiten Stadtteile Museen Grüne Osasen Shopping Drehorttouren Stadiontour

Entdecken Sie die Wahrzeichen und Highlights der Hauptstadt Großbritanniens

Wachablösung in roten Uniformen und schwarzer Grenadiermütze vor dem Buckingham Palace beim Kurztrip nach London mit dem zug

London beheimatet einige der berühmtesten Wahrzeichen der Welt, die jedes Jahr Millionen von Besucher aus aller Welt anziehen. Unabhängig von der Jahreszeit oder dem Monat, den Sie für Ihren London Kurzurlaub wählen, verspricht die Stadt ein unvergessliches Erlebnis voller Geschichte, Kunst und architektonischer Schönheit zu sein. Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt dieser pulsierenden Metropole und lassen Sie sich von ihrer Vielfalt und kulturellen Bedeutung begeistern.

Buckingham Palace und Wachablösung

Eines der bekanntesten Wahrzeichen Londons ist Buckingham Palace, der offizielle Wohnsitz des britischen Monarchen. Der Palast und die Wachablösung sind unverzichtbare London Sehenswürdigkeiten für jeden Touristen. Wer den farbenprächtigen Wechsel der Wache sehen möchte, findet sich am Vormittag am Buckingham Palace ein. Die Wachablösung findet in den Sommermonaten (April bis Juli) täglich und in den Wintermonaten (August bis März) jeden zweiten Tag (MO, MI, FR, SO) um ca. 11:00 Uhr statt. Der Marsch der Wache beginnt gegen 10:25 Uhr am St. James’s Palace und trifft gegen 10:45 Uhr bis 11:00 Uhr am Buckingham Palace ein. Die Zeremonie dauert ca. 30 Minuten. Selbstverständlich wird der Palast von einer der ältesten Traditionen in der Weltgeschichte umgeben sein, Sie werden dabei in eine andere Zeit zurückversetzt.

St. Paul´s Cathedrale

Die St. Paul’s Cathedral ist eine der beeindruckendsten Kirchen der Welt und gehört zu den bekanntesten London Attraktionen. Die prachtvolle Kuppel, die von Sir Christopher Wren entworfen wurde, gilt als eine der größten Europas. Sie können die 528-stufige Treppe hinaufsteigen, um den atemberaubenden Blick auf London von der Kuppel aus zu genießen oder eine Führung durch die Kathedrale buchen.

Tower of London

Der Tower of London, eines der großen historischen Wahrzeichen, ist eine der am meisten besuchten London Sehenswürdigkeiten. Der Turm hat eine lange und dunkle Geschichte als Palast, Gefängnis, Festung und königliche Residenz. Bei einem Besuch des Towers werden Sie auf eine unvergessliche Reise zurück in eine der beeindruckendsten Epochen der britischen Geschichte genommen. Hier offenbart sich eine jahrhundertealte Geschichte von Königen, Intrigen und hier können Sie die berühmten Kronjuwelen bestaunen, die sich im Tower befinden.

Tower Bridge

Die Tower Bridge, eine Klapp- und Hängebrücke, ist ein besonderes Highlight. Die Brücke wurde im Jahr 1894 eröffnet, um die Ufer der Themse zum East End zu verbinden. Eine aufregende London Aktivität ist der Gang über die Glasplatten im oberen Teil der Brücke, die 42 Meter über dem Fluss liegen. Von hier aus haben Sie einen spektakulären Blick auf London. Die Brücke öffnet sich bis zu 10 Mal am Tag und im Inneren der Tower Bridge können Sie die faszinierenden Maschinenräume begutachten.

Big Ben und Houses of Parliament

Der Elizabeth Tower, umgangssprachlich „Big Ben“, ist zweifellos eine der meist besuchten London Sehenswürdigkeiten. Der Uhrenturm, der im Jahr 1858 erbaut wurde und eine Höhe von 96,3 Metern erreicht, ist Teil des Houses of Parliament (oder auch Palace of Westminster). Gemeinsam mit der Westminster Abbey und der St. Margaret’s Church wurde der Turm zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt.

Interessanterweise bezieht sich die Bezeichnung „Big Ben“ nicht auf das beeindruckende Gebäude selbst, sondern auf die größte und schwerste der fünf Glocken, die sich darin befinden und insgesamt 13,5 Tonnen wiegt. Die offizielle Bezeichnung dieser Glocke lautet „Great Bell of Westminster“. Informell wird der Begriff „Big Ben“ jedoch oft für den gesamten Turm verwendet. Der Turm kann nicht von innen besichtigt werden, jedoch ist die beeindruckendste Ansicht bei Nacht, wenn das Houses of Parliament und der Big Ben durch Scheinwerfer im goldenen Licht erstrahlen.

Das Houses of Parliament beherbergt das britische Parlament und ist ein Symbol für die demokratische Regierung des Landes. Das Gebäudeensemble liegt majestätisch am Flussufer und bietet einen atemberaubenden Anblick. Das Houses of Parliament ist nicht nur politisch bedeutsam, sondern auch ein kulturelles Highlight, das Gäste aus der ganzen Welt anzieht, um die Geschichte und das politische Erbe Großbritanniens zu erkunden.

Westminster Abbey

Die Westminster Abbey ist eine der ältesten Kirchen in London und Ort der Krönung fast jedes englischen Monarchen. Mit ihrer beeindruckenden gotischen Architektur und ihrer reichen Geschichte ist sie ein sehenswertes Wahrzeichen. Ihr Inneres beherbergt prachtvolle Kapellen, Denkmäler und Gräber berühmter Persönlichkeiten wie Isaac Newton, Charles Darwin und William Shakespeare. Die prächtige Westminster Abbey ist auch für ihre wunderschöne Chor- und Orgelmusik bekannt und zieht jährlich Millionen von Besuchern an, die ihre historische Bedeutung und ihre architektonische Pracht bewundern.

FC Chelsea Logo

FC Chelsea Stadiontour mit Museum Einmal Stadionluft schnuppern

  • 1x Eintritt in das Fußballstadion
  • Selbstgeführte Tour
  • Übernachtung(en) im Wunschhotel inkl. Frühstück
Paket buchen ab 169,50 € p.P.

Die verschiedenen London Stadtteile bieten zusätzlich eine Vielzahl an Erlebnissen und Attraktionen für einen Städtetrip. Vom historischen Charme in Westminster bis hin zur modernen Kultur in Shoreditch gibt es in jedem Viertel etwas zu entdecken. Jedes Viertel Londons hat seinen eigenen Charakter und bietet einzigartige Aktivitäten für Ihren Kurzurlaub London.

Hier sind einige der touristisch interessantesten Stadtteile Londons 🔵 Westminster

Westminster ist ein bedeutendes Viertel Londons und bietet eine Vielzahl von Highlights. Zu den bekanntesten zählen die Houses of Parliament, Big Ben, die Westminster Abbey und der Buckingham Palace. Dieses Viertel ist das politische und historische Zentrum der Stadt und beeindruckt mit seiner beeindruckenden Architektur und den zahlreichen bedeutenden Wahrzeichen.

🔵 City of London

Die City of London ist das historische Herz und bietet eine faszinierende Mischung aus Alt und Neu. Zu den Ausflugszielen gehören der Tower of London, die St. Paul’s Cathedral und The Shard. City of London zeichnet sich durch seine moderne Skyline und bedeutenden Finanzzentren aus, die in starkem Kontrast zu den historischen Bauwerken stehen.

🔵 South Bank

South Bank ist ein lebendiges kulturelles Zentrum. Zu den Highlights zählen das London Eye, die Tate Modern und Shakespeare’s Globe Theatre. Dieser Bereich bietet eine Vielzahl von Theatern, Ausstellungen und Restaurants, die Touristen anziehen und die kulturelle Vielfalt Londons widerspiegeln.

🔵 Covent Garden

Covent Garden ist ein lebhaftes Viertel mit dem berühmten Covent Garden Market, dem Royal Opera House und Neal’s Yard. Diese Gegend ist bekannt für ihre Straßenkünstler, Boutiquen, Restaurants und kulturellen Veranstaltungen.

🔵 Soho

Soho ist ein dynamischer Bezirk mit einer Fülle an Anziehungspunkten wie Chinatown, Carnaby Street, sowie zahlreichen Theatern und Clubs. Bekannt für sein pulsierendes Nachtleben, bietet Soho eine vielfältige Restaurantszene und ist ein kultureller Hotspot.

🔵 Camden

Camden ist bekannt für seine alternativen Kulturangebote und eine Reihe von Touristenmagneten wie den Camden Market, Regent’s Canal und Camden Lock. Es zeichnet sich durch seine vielfältigen Märkte und lebhafte Musikszene aus.

🔵 Kensington und Chelsea

Kensington und Chelsea bieten eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten wie das Natural History Museum, das Victoria and Albert Museum und Kensington Palace. Diese Gegend ist bekannt für seine eleganten Wohnhäuser, exklusive Geschäfte und gepflegte Parks.

🔵 Notting Hill

Notting Hill ist bekannt für seine charmanten, bunten Häuser und eine Reihe von Sehenswürdigkeiten wie den Portobello Road Market und den Notting Hill Carnival. Dieses Viertel zeichnet sich durch einen lebhaften Markt und den jährlichen Karneval aus.

🔵 Greenwich

Greenwich ist geprägt von historischer Bedeutung und bietet eine Vielzahl von Ausflugszielen wie den Greenwich Park, das Royal Observatory und die Cutty Sark. Dieser Stadtteil ist bekannt für seine maritime Geschichte und die wunderschöne Parklandschaft.

🔵 Shoreditch

Shoreditch ist ein trendiges Viertel, das für seine kreative Szene und eine Reihe von Highlights wie Street Art, den Boxpark und Brick Lane bekannt ist. Außerdem zeichnet es sich durch seine Vintage-Läden, hippen Cafés und eine lebendige Atmosphäre aus.

🔵 Paddington

Paddington und Little Venice sind bekannt für ihre charmanten Kanäle und bietet Perlen wie das Paddington Basin und Little Venice selbst. Diese Gegend zeichnet sich durch ruhige Spaziergänge entlang der Wasserwege und malerische Bootsfahrten aus.


London’s Museen und Ausstellungen bieten ein unvergleichliches kulturelles Erlebnis

Trafalgar Square

London ist stolz darauf, eine beeindruckende Auswahl an Ausstellungen anzubieten, die eine breite Palette an Kunst, Kultur, Geschichte und Wissenschaft abdecken. Von der National Gallery bis hin zu faszinierenden historischen Stätten wie dem British Museum über die modernen Ausstellungen wie Madame Tussaud´s gibt es etwas für jeden Geschmack. Mit regelmäßigen Sonderausstellungen, interaktiven Displays und Bildungsprogrammen bieten Londons Ausstellungen ein reichhaltiges kulturelles Erlebnis, das Sie inspirieren und begeistern wird.

National Gallery

Die National Gallery in London ist eine renommierte Kunstsammlung, die sich im Herzen der britischen Hauptstadt, am Trafalgar Square, befindet. Sie beherbergt eine beeindruckende Auswahl an Kunstwerken aus verschiedenen Epochen und Stilen. Mit über 2.300 Gemälden ist die National Gallery eine der umfangreichsten Kunstsammlungen der Welt. Sie können Meisterwerke großer Künstler wie Leonardo da Vinci, Vincent van Gogh, Michelangelo, Rembrandt, Monet und viele andere bewundern. Die Sammlung umfasst Gemälde, Skulpturen, Drucke und Zeichnungen, die die Entwicklung der westlichen Kunstgeschichte veranschaulichen. Der Eintritt in der National Gallery ist kostenfrei und ein unvergessliches Erlebnis für Kunstenthusiasten.

British Museum

Eine der bedeutendsten kulturellen Institutionen der Welt. Mit seiner umfangreichen Sammlung von über 8 Millionen Objekten deckt es eine beeindruckende Zeitspanne von über zwei Millionen Jahren ab. Es verfügt über Kunstwerke aus allen Ecken der Welt, darunter antike ägyptische Mumien, griechische und römische Skulpturen, äthiopische Kunstwerke, chinesische Keramik, afrikanische Masken und vieles mehr. Es bietet einen faszinierenden Einblick in die Geschichte und Kulturen der Menschheit. Ein Höhepunkt ist zweifellos der berühmte Rosetta-Stein, der bei der Entschlüsselung der ägyptischen Hieroglyphen eine entscheidende Rolle spielte. Es beherbergt auch den Elgin Marbles, eine Sammlung von marmornen Skulpturen aus dem Parthenon in Athen. Das British Museum ist nicht nur für seine beeindruckenden Sammlungen bekannt, sondern auch für seine großartige Architektur, darunter der imposante Great Court. Regelmäßige Sonderausstellungen, Vorträge und Veranstaltungen runden das kulturelle Erlebnis ab.

Viktoria und Albert Museum

Ein weltweit renommiertes Museum für Kunst und Design. Es bietet eine außergewöhnliche Sammlung von über 2,3 Millionen Objekten, die eine beeindruckende Bandbreite an Kunsthandwerk, Mode, Möbeln, Skulpturen, Fotografien und vielem mehr umfasst. Es ist bekannt für seine exquisite Darstellung von Kunstwerken aus verschiedenen Zeiträumen und Kulturen. Sie können hier antike ägyptische Relikte, mittelalterliche Skulpturen, Renaissancegemälde, asiatische Porzellane, moderne Modekreationen und zeitgenössische Kunstwerke bewundern. Es selbst besticht durch seine Architektur – von der majestätischen Eingangshalle bis zu den opulenten Galerien und ist ein visuelles Erlebnis für die Sinne. Ein Besuch ist eine Reise durch die Geschichte des Designs und der Kunst, die die Gäste inspirieren, informieren und in Erstaunen versetzen wird. Es ist ein wahrer Schatz für Kunstliebhaber und Kulturinteressierte aus aller Welt.

Madame Tussauds

Madame Tussauds in London ist das weltbekannte Wachsfigurenkabinett. Das Museum wurde nach der berühmten Wachsfigurenkünstlerin Marie Tussaud benannt und bietet eine faszinierende Sammlung von lebensechten Wachsfiguren prominenter Persönlichkeiten. Gäste haben die einzigartige Möglichkeit, sich mit Ikonen aus den Bereichen Film, Musik, Sport, Politik und Geschichte ablichten zu lassen. Von Hollywood-Stars bis hin zu berühmten Politikern und Royals – bei Madame Tussauds kann man seinen Lieblingsstars so nah kommen wie nie zuvor. Die präzisen Details der Wachsfiguren sind beeindruckend und bringen Sie zum Staunen. Von den markanten Gesichtszügen bis hin zur authentischen Kleidung und den typischen Accessoires wird jedes Detail akribisch nachgebildet. Der Besuch in Madame Tussauds, in der Nähe vom Regent´s Park, ist eine unterhaltsame und unvergessliche Erfahrung, bei der man seinen Idolen zum Greifen nah sein kann.

London Dungeon

Erleben Sie während Ihres Städtetrips in London das fesselnde Dungeon, eine Attraktion, die Sie in die düstere und furchterregende Vergangenheit entführt. Es ist eine Mischung aus Unterhaltung und historischer Darstellung, basierend auf authentischen Ereignissen und Legenden. Im Dungeon durchwandern Sie düstere Gänge und Räume, treffen auf eine Vielzahl schauriger Charaktere von grausamen Henkern über geheimnisvolle Hexen bis hin zu blutrünstigen Serienmördern. Während des Rundgangs werden Sie mit packenden Geschichten und Rekonstruktionen historischer Ereignisse konfrontiert. Interaktive Shows, Spezialeffekte und erschreckende Überraschungen lassen Ihren Adrenalinspiegel steigen. Das Dungeon verspricht Spannung und Nervenkitzel für Ihren Städtetrip.

Madame Tussauds London - englische Königsfamilie, King Charles III, Queen Consort, Prince und Princess of Wales

Madame Tussauds London Erleben Sie den Glanz und Glamour in der Welt der Stars

  • 1x Eintritt ins Madame Tussauds die Harry Potter Studios London
  • ab 1 Übernachtung im Wunschhotel
  • weitere Leistungen je nach Hotel (z.B. Frühstück)
Paket buchen ab 175,50 € p.P.

London Dungeon Wird Ihnen wie Anne Boleyn der Kopf abgetrennt oder können Sie rechtzeitig aus dem Tower fliehen?

  • 1x Dungeon Ticket mit vollständiger Dungeon Tour
  • ab 1 Übernachtung im Wunschhotel
  • weitere Leistungen je nach Hotel (z.B. Frühstück)
Paket buchen ab 84 € p.P.
London Dungeons

Grüne Oasen und bedeutende Plätze der royalen Hauptstadt

Kreuzungsschild mit Pfeilen zu Hyde Park Corner, Trafalgar Square, Green Par, Victoria Station, St. James´s Park beim Kurztrip nach London mit dem Zug

London ist bekannt für seine faszinierenden Parks und Plätze, die eine Mischung aus Natur, Geschichte und urbaner Kultur bieten. Von den königlichen Gärten der Kensington Gardens und des Hyde Parks bis hin zum lebhaften Treiben des Trafalgar Square und des Covent Garden gibt es eine Vielzahl von Orten zum Entdecken und Erkunden. Diese berühmten Parks und Plätze sind nicht nur grüne Oasen inmitten des geschäftigen Stadtlebens, sondern auch Schauplätze für kulturelle Veranstaltungen, Kunstausstellungen, Märkte und einiges mehr. Ob Sie die majestätischen Denkmäler und Springbrunnen bewundern, in den liebevoll angelegten Gärten entspannen oder einfach nur die pulsierende Atmosphäre genießen möchten – Londons Parks und Plätze bieten ein unvergleichliches Erlebnis für Einheimische und Besucher gleichermaßen.

Hyde Park

Der Hyde Park ist eine der bekanntesten Grünflächen und ein beliebtes Naherholungsgebiet in London. Der Park ist für seine weitläufigen Rasenflächen, malerischen Teiche und prächtigen Baumalleen bekannt. Hier können Sie entspannen, spazieren gehen, joggen und ein Picknick mit Freunden und Familie oder aber eine Bootsfahrt auf dem See genießen. Mit einer Fläche von über 140 Hektar bietet der Park einen idyllischen Ort mitten in der geschäftigen Metropole. Der Park beherbergt auch einige bemerkenswerte Sehenswürdigkeiten wie den Serpentine Lake, die berühmte Speakers’ Corner – einen Platz für öffentliche Reden und Debatten – sowie Denkmäler und Skulpturen, die die Geschichte und Kultur des Parks widerspiegeln. Der Hyde Park ist ein beliebter Treffpunkt für alle, die die Natur genießen, sportliche Aktivitäten ausüben oder einfach nur dem hektischen Trubel entfliehen möchten.

Kensington Gardens

Die Kensington Gardens sind ein wunderschöner und historischer Park im Zentrum von London. Ursprünglich Teil des privaten Geländes des Kensington Palace, erstrecken sich die Gärten über eine Fläche von 111 Hektar und bieten eine idyllische Umgebung für Entspannung und Erholung. Die Kensington Gardens zeichnen sich durch ihre üppige Landschaftsgestaltung und majestätische Baumalleen aus. Hier können Sie friedliche Spaziergänge unternehmen oder einfach nur auf einer Bank sitzen und die ruhige Atmosphäre genießen. Ein Highlight der Gärten ist der berühmte Italienische Garten, der mit seinen blühenden Blumenbeeten, Springbrunnen und dem charakteristischen Albert Memorial ein beeindruckendes Ambiente bietet. Der Kensington Palace, der ehemalige Wohnsitz von Prinzessin Diana, befindet sich ebenfalls in den Gärten und kann besichtigt werden. Mit ihrer Mischung aus natürlicher Schönheit und historischer Bedeutung sind die Kensington Gardens ein beliebtes Ziel für die, die Natur in vollen Zügen genießen möchten.

Green Park

Der Green Park ist im Vergleich ein eher kleinerer Park. Im Gegensatz zu den umliegenden Parks gibt es im Green Park keine Springbrunnen oder Teiche, was ihm eine ruhige und natürliche Atmosphäre verleiht. Der Park ist bekannt für seine Eichenbäume und die Vielzahl an Vögeln, die in den Baumwipfeln singen.

Der Green Park bietet auch eine hervorragende Lage, da er an bekannte Sehenswürdigkeiten wie den Buckingham Palace und den Hyde Park grenzt. Sie können einen Spaziergang durch den Park machen und dabei die majestätische Architektur und den königlichen Glanz der Umgebung bewundern.

Regent´s Park

Der Regent’s Park ist einer der schönsten und vielseitigsten Parks in London. Mit einer Fläche von über 160 Hektar bietet er eine grüne Oase der Ruhe im Herzen der Metropole. Der Park ist bekannt für seine prächtigen Blumenbeete und anmutigen Gärten. Eine der Hauptattraktionen im Regent’s Park ist der wunderschöne Queen Mary’s Garden, der eine beeindruckende Sammlung von Rosen und anderen Blumenarten beherbergt. Hier können Sie die duftenden Blüten bewundern und gemütlich flanieren. In den Sommermonaten finden hier ebenfalls Theateraufführungen im Freilicht-Theater statt, die sich hervorragend mit einem Picknick im Grünen verbinden lassen. Bei einer Kanalfahrt von Camden Town nach Little Venice durchfährt man den berühmten London Zoo im Regent´s Park. Mit seinen gepflegten Gärten, den beeindruckenden Wasserfontänen und dem traumhaften Blick auf die umliegende Architektur ist der Regent’s Park ein Ort, der ein unverzichtbares Highlight in London ist.

Downing Street

Die Downing Street in London ist weltweit bekannt als der Amtssitz des britischen Premierministers und Symbol für politische Macht und Führung. Die bekannteste Adresse in der Downing Street ist Nummer 10, das offizielle Wohn- und Arbeitsgebäude des Premierministers. Es ist ein historisches Gebäude, das eine Fülle politischer Entscheidungen und historischer Ereignisse miterlebt hat. Die Straße selbst ist jedoch für die Öffentlichkeit nicht zugänglich und wird von Sicherheitskräften überwacht. Dennoch ist die Downing Street ein beliebter Ort für politische Kundgebungen und Proteste. Der Name “Downing Street” ist zu einem Synonym für die britische Regierung geworden und steht für die Machtzentrale des Landes. Ein kurzer Blick auf die berühmte schwarze Tür von Nummer 10 ist für viele Besucher ein unverzichtbares Erlebnis bei einem Besuch in London.

Mayfair

Mayfair ist ein exklusiver Stadtteil im Kern von London und bekannt für seinen Glamour und seine Eleganz. Mit seinen prächtigen Stadthäusern, luxuriösen Boutiquen, renommierten Kunstgalerien und erstklassigen Restaurants ist Mayfair ein Magnet für die Reichen und Berühmten. Der Stadtteil hat eine lange Geschichte und war einst der Wohnsitz der aristokratischen Elite. Heute beherbergt Mayfair auch viele internationale Unternehmen, Botschaften und Konsulate, was ihm eine kosmopolitische Atmosphäre verleiht. Die Einkaufsmöglichkeiten in Mayfair sind legendär. Hier finden sich exklusive Designerläden, Juweliere und Antiquitätengeschäfte, die Mode, Schmuck und Kunstwerke von höchster Qualität anbieten. Die Bond Street und die Mount Street sind besonders beliebt bei Luxusliebhabern. Mayfair ist auch für seine Gastronomieszene bekannt, die eine Vielzahl von Michelin-Stern-Restaurants, trendigen Cafés und schicken Bars umfasst. Hier kann man kulinarische Köstlichkeiten aus aller Welt genießen. Der Stadtteil ist auch reich an kulturellen Highlights, darunter die Royal Academy of Arts, zahlreiche Galerien und luxuriösen Hotels. Mayfair strahlt eine Aura von Raffinesse und Prestige aus und ist ein Synonym für Luxus und Stil. Ein Spaziergang durch die Straßen von Mayfair ist ein Erlebnis und eine Hommage an das gehobene Lebensgefühl von London.

Trafalgar Square

Der Trafalgar Square ist einer der geschichtsträchtigsten Plätze in London. Der Platz wurde zu Ehren des Sieges von Admiral Lord Nelson in der Schlacht von Trafalgar im Jahr 1805 benannt. Der Trafalgar Square zeichnet sich durch seine imponierenden Denkmäler und Statuen aus, darunter die majestätische Nelson’s Column, die sich im Zentrum des Platzes erhebt. Rund um den Platz befinden sich weitere Denkmäler und Kunstwerke, wie die berühmten Löwenstatuen am Fuße der Säule. Der Platz ist nicht nur ein Ort von historischer Bedeutung, sondern auch ein lebendiges Zentrum der Aktivitäten. Hier finden regelmäßig Veranstaltungen, Demonstrationen, Straßenkünstler und Festivals statt. Der Trafalgar Square ist auch der Ort, an dem das traditionelle Weihnachtsbaum-Aufstellen und die Silvesterfeierlichkeiten stattfinden. Mit seiner zentralen Lage in der Nähe von Sehenswürdigkeiten wie der National Gallery und dem West End ist der Trafalgar Square ein beliebter Ausgangspunkt für Stadtrundgänge und eine lebhafte Kulisse für Fotos und Erinnerungen. Der Platz verkörpert den Geist von London – historisch, kulturell und pulsierend.

Leister Square

Der Leicester Square ist einer der lebhaftesten Plätze von London. Hier ist quasi das pulsierende Zentrum und beliebter Treffpunkt die Unternehmung des Tages oder des Abends zu starten. Der Platz ist von Theatern, Kinos, Restaurants, Bars und Geschäften umgeben und hält alle Unterhaltungsmöglichkeiten parat. Der Platz ist bekannt für seine leuchtenden Lichter, seine lebhafte Atmosphäre und seine Rolle als Veranstaltungsort für Film-Premieren und andere Events. Der Platz ist ein Mekka für Kinofans, da sich hier zahlreiche Kinos befinden und viele Filmstars und Prominente bei Premieren und Veranstaltungen erscheinen. Die Gegend um den Leicester Square ist auch für ihr vielfältiges kulinarisches Angebot bekannt. Von gehobenen Restaurants bis hin zu günstigen Imbissständen gibt es für jeden Geschmack und jedes Budget etwas zu entdecken. Also ein ausgezeichneter Ausgangspunkt, um das pulsierende Nachtleben des West End zu erkunden. Bars und Clubs in der Nähe bieten Live-Musik, Comedy-Shows und eine lebhafte Atmosphäre bis spät in die Nacht. Ob man einen Film sehen, eine Show besuchen oder einfach die lebendige Atmosphäre genießen möchte, der Leicester Square ist ein Ort, der niemals schläft.

Piccadilly Circus

Der Piccadilly Circus ist ein Verkehrsknotenpunkt und ein Symbol für den Trubel und das schlagende Herz. Hier treffen unter anderem die Regent Street, Piccadilly Street, Shaftesbury Avenue und Coventry Street aufeinander. Der Platz leuchtet schon von weiten mit seinen riesigen Werbetafeln, die seit dem frühen 20. Jahrhundert ein charakteristisches Merkmal sind. Auch der Piccadilly Circus ist ein beliebter Treffpunkt im West End, um in den Abend zu starten. Er ist oft mit Menschen gefüllt, die die städtische Atmosphäre genießen, Live-Aufführungen zu beobachten. In der Mitte des Platzes steht die berühmte Statue des Eros, die eigentlich den griechischen Gott Anteros darstellt. Sie wurde 1893 errichtet und ist ein beliebtes Fotomotiv für Touristen. Insgesamt ist der Piccadilly Circus ein unverzichtbarer Teil der London Kulisse.

Soho

Soho in London ist ein vielfältiges Viertel, das für seine lebendige Atmosphäre, sein Nachtleben und seine kulturelle Vielfalt berühmt ist. Hier findet sich das Mekka von Restaurants, Bars, Clubs, Theatern, Galerien und Geschäften, die alle Geschmäcker und Interessen abdecken. Soho hat eine reiche Geschichte und war schon immer ein Schmelztiegel verschiedener Kulturen und Subkulturen. Es ist ein Ort, an dem Kreativität und Individualität gefeiert werden. Das Viertel ist bekannt für seine kulinarische Szene, von traditionellen britischen Pubs bis hin zu trendigen internationalen Restaurants. Hier kann man Gerichte aus aller Welt probieren und sich in den kleinen Gassen und Straßencafés verlieren. Soho ist auch ein Zentrum für Kunst und Unterhaltung. Mit zahlreichen Theatern, Comedy-Clubs und Musikveranstaltungen bietet es ein breites Spektrum an Live-Aufführungen und Shows. Shoppingbegeisterte werden in Soho ebenfalls fündig, da es eine Mischung aus unabhängigen Boutiquen, Vintage-Läden und trendigen Geschäften bietet. Das bunte Nachtleben von Soho zieht Partygänger und Nachtschwärmer an. Die zahlreichen Bars, Pubs und Clubs sorgen für eine lebhafte Atmosphäre bis spät in die Nacht. Soho ist ein Ort, der es versteht, Tradition und Modernität zu vereinen und gleichzeitig ein aufregendes und lebendiges Ambiente zu schaffen. Egal ob man auf der Suche nach kulturellen Erlebnissen, kulinarischen Abenteuern oder einem unvergesslichen Nachtleben ist.

Little Venice
Little Venice in London

Das charmante Viertel „Little Venice“ erstreckt sich entlang dem Regent’s Canal und besticht durch seine idyllischen Wasserwege, bunten Hausboote und der entspannten Atmosphäre inmitten der Weltmetropole. Der Name “Little Venice” stammt von der Ähnlichkeit des Viertels mit der berühmten italienischen Stadt, da hier Kanäle aufeinandertreffen und von grünen Ufern gesäumt sind. Sie können einen gemütlichen Spaziergang entlang der Kanäle unternehmen und die schöne Umgebung genießen. Hier gibt es zahlreiche Cafés, Restaurants und Pubs entlang der Wasserwege, in denen man sich entspannen und das Treiben beobachten kann. Little Venice ist auch ein beliebter Ausgangspunkt für Bootsfahrten auf dem Regent’s Canal, die einen bezaubernden Blick auf die Umgebung bieten. Der Stadtteil ist auch für seine lebendige Kunst- und Kulturszene bekannt, so ist hier z. B.  das berühmte Puppet Theatre Barge, auf dem Marionettenaufführungen zu finden, oder das Canal Cafe Theatre, das eine Vielzahl von Theaterproduktionen und Comedy-Shows präsentiert. Little Venice ist eine wahre Oase der Ruhe, um einen Augenblick dem Trubel zu entkommen und die entspannte Atmosphäre zu genießen.


London erleben „auf dem Land – auf dem Wasser oder in der Luft“

Rote Doppeldeckerbusse im Stadtverkehr vor den Houses of Parliament und Big Ben beim Kurztrip London

Eine Stadtrundfahrt in London ist eine unverzichtbare Erfahrung um alles zu erkunden. Mit einer Vielzahl von Optionen und Routen bieten diese Rundfahrten eine bequeme und informative Möglichkeit, die berühmten Sehenswürdigkeiten und versteckten Juwele zu entdecken. Die beliebten Hop-On-Hop-Off-Busse ermöglichen es den Touristen, flexibel an verschiedenen Haltestellen ein- und auszusteigen und alles im eigenen Tempo zu erkunden. Darüber hinaus gibt es auch spezialisierte Touren, die thematische Schwerpunkte setzen. Von Harry Potter-Fans über Geschichtsinteressierte bis hin zu kulinarischen Entdeckern – für jeden gibt es die passende Tour. Während der Rundfahrten erhalten Sie informative Kommentare, die interessante Geschichten und Fakten über die Sehenswürdigkeiten und die Geschichte Londons erzählen. Die bequemen Fahrzeuge und erfahrenen Reiseführer sorgen dafür, dass die Besucher einen unterhaltsamen und lehrreichen Ausflug genießen können.

Im rotem Doppeldecker Bus

Die roten Doppeldeckerbusse sind ein festes Symbol Londons und eine beliebte Art, alles zu erkunden. Mit ihrem markanten Design und ihrer historischen Bedeutung sind sie ein fester Bestandteil des städtischen Verkehrsnetzes. Die Busse bieten eine bequeme Möglichkeit, die Attraktionen zu entdecken. Oben auf dem offenen Deck sitzend, kann man die Aussicht auf die Straßen von London genießen und an berühmten Wahrzeichen wie dem Big Ben, der Tower Bridge und dem Buckingham Palace und vielem mehr vorbeifahren und sich einen Überblick verschaffen. Da sie zahlreiche Routen bedienen und regelmäßig fahren zählen die roten Busse, neben der U-Bahn, zu den flexibelsten Transportmitteln. Unterwegs in der Stadt – Mit der Underground Bahn oder zu Fuß durch London? Oder doch lieber mit dem Bus?

Tipp:

Mit einer Travelcard für einen oder mehrere Tage sind sie eine erschwingliche und unkomplizierte Art, sich in der Stadt fortzubewegen und die verschiedenen Stadtteile zu erkunden. Die Fahrt mit einem roten Doppeldeckerbus ist nicht nur ein Transport, sondern auch ein Erlebnis an sich. Sie können das lebendige Treiben der Stadt spüren und gleichzeitig die historischen und modernen Sehenswürdigkeiten entdecken.

Schiffahrt auf der Themse

Genießen Sie doch Ihre erste Stadterkundung bei einer gemütlichen Schifffahrt auf dem berühmten Fluss. Während der Fahrt passieren Sie bereits einige der bekannten Wahrzeichen, darunter den Tower of London, das London Eye, das Parlament und die Tower Bridge und einiges mehr. Von dort aus betrachten Sie die malerischen Kulissen und bewundern die beeindruckende Architektur der historischen Monumente und Brücken. Bei der Schifffahrt können Sie auch gleichzeitig verschiedene Besichtigungsprogramme Londons miteinander verbinden und somit die bequeme Transportmöglichkeit nutzen. Viele Flussbusse und -boote bieten Anlegestellen entlang der Route an, sodass man leicht zwischen verschiedenen Attraktionen wechseln kann. Während der Fahrt werden oft informative Kommentare gegeben, die interessante Geschichten und Fakten über die Umgebung und die Geschichte Londons erzählen. Es ist eine tolle Erfahrung, die Ihre London Kurzreise bereichern wird.

London Eye

Das London Eye ist das beeindruckende Riesenrad am Südufer der Themse und bietet spektakuläre Ausblicke auf die Stadt. Mit einer Höhe von 135 Metern ist es eines der höchsten Riesenräder der Welt. Von den Glaskabinen aus können Sie atemberaubende Panoramablicke auf viele Highlights wie den Big Ben, die Tower Bridge und den Buckingham Palace genießen. Das London Eye ist zu jeder Tageszeit beeindruckend, aber besonders bei Sonnenuntergang oder nachts, wenn die Stadt in Lichtern erstrahlt. Es ist ein unvergessliches Erlebnis, London aus der Vogelperspektive zu betrachten und die Schönheit von oben zu bewundern.


Drehortreisen Entdecken Sie die Welt der Drehorte: Reisen Sie zu den Schauplätzen Ihrer Lieblingsfilme und -serien

Harry Potter™ Urlaub - Zeichen am Hogwarts Express

Harry Potter Studios London Ein Besuch in den Warner Bros. Studios – The Making of Harry Potter

  • 1x Eintritt in die Harry Potter Studios London
  • Transfer ab/bis London Victoria
  • ab 2 Übernachtungen im Wunschhotel inkl. Frühstück
Paket buchen ab 272,50 € p.P.

Harry Potter Drehorte London Die wichtigsten Harry Potter Drehorte

  • 1x Teilnahme am Harry Potter Rundgang in London
  • ab 2 Übernachtungen im Wunschhotel
  • Frühstück
Paket buchen ab 156 € p.P.
Leadenhall Market
Kinder im Shrek's Adventure London

Shrek’s Adventure Das interaktive, spaßige und verrückte Walkthrough-Erlebnis

  • 1x Eintritt zu Shrek’s Adventure in London
  • ab 2 Übernachtungen im Wunschhotel
  • Frühstück
Paket buchen ab 158 € p.P.

James Bond Drehorte Führung Erleben Sie z.B. die Schauplätze des James Bond Abenteuers “Spectre”

  • 1x Teilnahme an der gewählten Drehorttour
  • ab 2 Übernachtungen im Wunschhotel
  • Frühstück
Paket buchen ab 182 € p.P.
James Bond Führung London, Gebäude
Paddington Bear

Paddington Bear Drehorte Führung Auf den Spuren des süßen Bären Paddington

  • 1x Teilnahme an der gewählten Drehorttour
  • ab 2 Übernachtungen im Wunschhotel
  • Frühstück
Paket buchen ab 182 € p.P.

Shopping & mehr

Imposante Außenansicht vom Kaufhaus Harrods mit grünen Markisen beim Kurztrip nach London mit dem Zug

London ist ein wahres Eldorado für Shoppingliebhaber und gilt als eine der führenden Modemetropolen der Welt. Mit einer Vielzahl von Geschäften, Boutiquen, Einkaufszentren und Märkten bietet es ein schier endloses Einkaufserlebnis. Von den exklusiven Designerläden in der Bond Street und Mayfair bis hin zu den trendigen Geschäften in Soho und Covent Garden – London hat für jeden Geschmack und jedes Budget etwas dabei. Die berühmten Kaufhäuser wie Harrods, Selfridges und Liberty sind regelrechte Einkaufsziele für Luxus und Stil. Auch die Märkte wie Camden Market, Portobello Road und Borough Market sind beliebte Anlaufstellen für einzigartige Mode, Vintage-Schätze, Kunsthandwerk und kulinarische Köstlichkeiten.

Egal ob Mode, Schmuck, Kunst, Antiquitäten oder Souvenirs – das Shopping in London ist ein Erlebnis, das Ihr Shopping-Herz höherschlagen lässt.

Harrods

Harrods, das weltberühmte Kaufhaus in London, ist ein Synonym für Luxus und Exklusivität. Mit einer beeindruckenden Auswahl an Mode, Schmuck, Kosmetik und Delikatessen bietet es ein unvergleichliches Einkaufserlebnis für anspruchsvolle Kunden aus aller Welt. Der prächtige Laden erstreckt sich über sieben Stockwerke und beeindruckt mit seiner opulenten Einrichtung und seinem erstklassigen Kundenservice. Egal, ob man nach exklusiven Designermarken, feinen kulinarischen Köstlichkeiten oder einzigartigen Geschenken sucht – Harrods erfüllt alle Wünsche und lässt Shoppingträume wahr werden. Das Kaufhaus ist nicht nur ein Ort des Einkaufens, sondern auch ein kulturelles Wahrzeichen und eine Attraktion, um das luxuriöse Flair von Harrods hautnah zu erleben.

Regent Street und Oxford Street

Die Regent Street und die Oxford Street gehören zu den bekanntesten Einkaufsstraßen in London und sind Shopping-Paradiese. Die Regent Street beeindruckt mit ihrer eleganten Architektur und einer Vielzahl von Geschäften, darunter internationale Modemarken, Kaufhäuser und luxuriöse Boutiquen. Hier findet man alles, von Mode und Accessoires bis hin zu Schönheitsprodukten und elektronischen Geräten. Die Oxford Street hingegen ist eine pulsierende Einkaufsmeile, die für ihre riesige Auswahl an Geschäften und Kaufhäusern bekannt ist. Hier reihen sich Modeketten, Flagship-Stores und große Warenhäuser aneinander, sodass man eine nahezu endlose Auswahl an Kleidung, Schuhen, Schmuck und Souvenirs findet. Beide Straßen bieten eine lebhafte Atmosphäre, zahlreiche Restaurants und Cafés, die zum Verweilen und Entspannen einladen. Ob man nach den neuesten Modetrends sucht, einen Einkaufsbummel genießen oder einfach nur das Flair der Straßen auf sich wirken lassen möchte – die Regent Street und die Oxford Street sind definitiv ein unverzichtbares Highlight für alle Shoppingbegeisterten in London.

Covent Garden

Covent Garden ist ein beliebtes Viertel in London, das für seine einzigartige Mischung aus Einkaufsmöglichkeiten, Unterhaltung und Kultur bekannt ist. Hier finden Sie kleine Boutiquen, Designerläden, Kunsthandwerksgeschäften und Vintage-Shops, die eine breite Palette an Produkten anbieten. Von modischer Kleidung und Accessoires bis hin zu handgefertigten Schmuckstücken und originellen Kunstwerken gibt es in Covent Garden für jeden Geschmack etwas zu entdecken. Ein besonderes Highlight ist der Covent Garden Market, ein geschäftiger Markt, auf dem man frische Produkte, Kunsthandwerk, Antiquitäten und Souvenirs finden kann. Hier herrscht eine lebendige Atmosphäre, begleitet von unterhaltsamen Straßenkünstlern und Musikern. Covent Garden ist auch ein gastronomisches Paradies mit einer breiten Auswahl an Restaurants, Cafés und Bars. Hier kann man kulinarische Köstlichkeiten aus aller Welt genießen und sich in gemütlichen Lokalen entspannen. Egal, ob man nach einzigartigen Geschenken, trendiger Mode oder einem kulinarischen Genuss sucht – Covent Garden bietet ein unvergleichliches Einkaufserlebnis.

Camden Town

Camden Town ist das Einkaufsviertel für alle, die nach Alternativem und Einzigartigem suchen. Hier finden Sie eine Fülle von Märkten, Vintage-Läden und unabhängigen Boutiquen, die mit auffälliger Kleidung, Schmuckstücken und Accessoires locken. Von extravaganten Modekreationen bis hin zu ausgefallenen Vintage-Funden – in Camden Town ist für jeden ausgefallenen Geschmack etwas dabei. Die entspannte Atmosphäre und die bunte Auswahl machen das Einkaufen zu einem aufregenden Erlebnis. Entdecken Sie die neuesten Trends, stöbern Sie in den Kuriositäten oder lassen Sie sich von den kreativen Designs inspirieren. Camden Town ist ein unumgängliches Erlebnis für alle, die das Außergewöhnliche suchen und den Londoner Alternativstil erfahren möchten.


Muscials, Shows, Theater & mehr

London’s West End ist berühmt für seine beeindruckende Theaterlandschaft und seine erstklassigen Musicals. Mit einer großen Auswahl an großen Produktionen ist das West End das Epizentrum des Theaters in der Metropole.

TINA – Das Tina Turner Musical | Die Ikettes in goldenen Kleidern singen in ein Mikrofon

Das West End bietet eine breite Palette von Musicals, darunter Klassiker wie “The Phantom of the Opera”, “The Lion King”, “Les Misérables” und “Mamma Mia!”. Diese zeitlosen Shows begeistern das Publikum seit Jahrzenten mit ihrer mitreißenden Musik, beeindruckenden Bühnenbilder und talentierten Besetzungen.

Darüber hinaus gibt es immer wieder neue Produktionen, die das Publikum in ihren Bann ziehen. Von den magischen Welten von “Harry Potter and the Cursed Child” bis hin zu den extravaganten Tänzen von “Matilda” gibt es immer etwas Neues und Aufregendes zu entdecken.

Cambridge Theater in London von außen mit großem Keyvisual von Mathilda - The Musical bei Kurztrip nach London mit dem zug

Die Theater im West End bieten auch eine breite Palette von nicht-musikalischen Produktionen, darunter Schauspielstücke, Komödien, Dramen und klassische Werke. Die Auswahl der Inszenierungen spiegelt sich in den unterschiedlichen Bühnenstilen und Stimmungen der Theater wider.

Das West End ist nicht nur für seine hochwertigen Produktionen bekannt, sondern auch für seine beeindruckenden Theatergebäude. Das Royal Opera House, das Lyceum Theatre, das London Palladium und das Theatre Royal Drury Lane sind nur einige der renommierten Spielstätten, die im West End zu finden sind. Diese historischen Gebäude bieten nicht nur eine faszinierende Kulisse, sondern auch eine reiche Geschichte des Theaters.

Tickets für die West End Shows sind oft sehr gefragt, daher ist es ratsam, im Voraus zu buchen. Es gibt jedoch auch Möglichkeiten, Last-Minute-Tickets zu ergattern oder von speziellen Angeboten und Rabatten zu profitieren.

Das West End mit seiner erstklassigen Unterhaltung und der einzigartige Atmosphäre sind das eine, doch die belebten Straßen mit den leuchtenden Theaterfassaden schaffen eine besondere Energie, die man nur hier erleben kann.

London ist stolz darauf, eine so abwechslungsreiche und florierende Theatergemeinschaft zu haben. Das West End ist ein Magnet für talentierte Schauspieler, Sänger, Tänzer und Kreative aus aller Welt, die zusammenkommen, um magische und unvergessliche Theatererlebnisse zu schaffen.

Egal, ob Sie ein Fan von Musicals, Schauspiel oder Theater im Allgemeinen sind, das West End hält ein fast unendliches Angebot bereit. Einen Abstecher ins Londoner West End sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Genießen Sie in die magische Welt des Theaters ein und lassen Sie sich von den aufregenden Inszenierungen und der künstlerischen Brillanz verzaubern.

Der pefekte Kurztrip nach London
play_circle_filled
Mit dem Abspielen dieses Videos erlaubst du Youtube, Cookies in deinem Browser zu nutzen.
Video Placeholder Image

FAQ zu London Häufig gestellte Fragen und Antworten

Anreise

Mit dem Flugzeug: London ist ein zentraler Knotenpunkt für internationale Flüge und wird von mehreren Flughäfen bedient, darunter Heathrow, Gatwick, Stansted und Luton. Der Flug nach London ist oft die schnellste Option, besonders wenn Sie aus weiter entfernten Ländern anreisen. Die Flughäfen sind gut an das öffentliche Verkehrsnetz angebunden, so dass Sie nach der Landung bequem mit dem Zug, der U-Bahn oder dem Bus ins Zentrum gelangen können.

Mit der Bahn: London ist auch über das gut ausgebaute Schienennetz des Eurostars erreichbar, das von Paris und Brüssel aus verkehrt. Die Eurostar-Züge bieten eine komfortable und umweltfreundliche Möglichkeit, nach London zu reisen, und bringen Sie direkt ins Zentrum, zum Bahnhof St. Pancras International. Von dort aus können Sie bequem auf die U-Bahn oder andere öffentliche Verkehrsmittel umsteigen, um Ihr Reiseziel in London zu erreichen.

Welche Sehenswürdigkeiten kann ich kostenfrei besichtigen
  • National Gallery
  • Victoria und Albert Museum
  • Bank of Scotland Museum
  • Docklands Museum
  • Sky Garden
  • Free Walking Touren
Wie kann ich den Kurztrip nach London gestalten?

Kurztrip nach London – Was sollte man sich ansehen?

Tag 1:

  • Möglichst frühe Ankunft in London und Transfer ins Hotel
  • Mit dem Tagesticket (Visitor Travelcard Zone 1-4 auf der die Linie 11 bei einer Stadtrundfahrt sich den ersten Überblick verschaffen. Die Linie 11 fährt vorbei an Westminster Abbey, Houses of Parliament & Big Ben, Downing Street, Trafalgar Square, Fleet Street bis St. Pauls Cathedral
  • Abendessen im typisch englischen Pub, z.B. im Williamsons Tavern

Tag 2:

  • Ausgiebig frühstücken und sich für den Tag stärken
  • Eines der Wahrzeichen (z.B. Tower of London) von innen besichtigen
  • Am Nachmittag bei einem Picknick im Hyde Park dem Trubel der Großstadt entfliehen
  • Zum Abschluss des erlebnisreichen Tages einen Cocktail mit Aussicht im Hilton on Park Lane in der 10° Sky Bar genießen

Tag 3:

  • Nach dem Frühstück in entspannter Atmosphäre die bunten Hausboote und Wasserwege in Little Venice erkunden
  • Bei einer gemütlichen Bootstour von Little Venice nach Camden Lock schippern
  • Beim Shopping in Camdon Town das Ausgefallene ergattern
  • Den traditionellen Afternoon Tea im The Ritz London in vollen Zügen genießen
  • Eines der tollen Musicals im West End erleben
  • Zum Abschluss des Tages das quirlige Treiben am Piccadilly Circus und Leicester Square erleben

Tag 4:

  • Vor der Heimfahrt noch die Zeit zum Shoppen auf der Oxford Street oder im Kaufhaus Harrods nutzen
Wussten Sie schon?

…was unter der Waterloo Station zu finden ist? “The Vaults” sind eine einzigartige Einrichtung für experimentelle Kunst in verschiedensten Formen, die sich tief unter der Erde im Untergrund der Londoner Waterloo Station befinden. Hier finden regelmäßig Veranstaltungen statt, deren Angebot breit gefächert und außergewöhnlich ist. Der Veranstaltungskalender wird regelmäßig aktualisiert, und da jeder die Räume mieten und eigene Veranstaltungen abhalten kann, ist die Auswahl erwartungsgemäß eigenwillig und vielfältig. Von interaktiven Theateraufführungen über multimediale Kunstinstallationen bis hin zu aufregenden musikalischen Darbietungen gibt es hier alles. Die Atmosphäre in den Räumlichkeiten ist einzigartig und trägt dazu bei, dass Besucher eine einmalige Erfahrung machen können. Tauchen Sie ein in diese faszinierende Unterwelt und lassen Sie sich von der experimentellen Kunst in den “Vaults” begeistern.

Was sollte ich auf jeden Fall vor der Reise planen bzw. buchen?
  • Die Visitor Travelcard gibt es nicht vor Ort, sondern sind nur online vorab erhältlich
  • Um Wartezeiten zu vermeiden, kaufen Sie die Tickets für Stadtrundfahrten oder Eintritte in die Monumente
  • Wenn Sie einen Afternoon Tea in einem der gehobenen Hotels oder ein Abendessen im Restaurant zu sich nehmen möchten, sollte der Tisch im Vorfeld reserviert werden
  • Theaterkarten und Musicalkarten
* Hinweis City-Ticket

Bei Ihrer Flexpreis- oder Sparpreis-Fahrkarte ist das City-Ticket im Fernverkehr (ICE, IC/EC) inklusive, wenn die Reiseweite über 100 km beträgt und Ihr Start- und/oder Zielbahnhof in einer Stadt der 130 teilnehmenden Städte liegt.

Detaillierte Antworten zu den folgenden Fragen finden Sie in den FAQ des City-Ticket:

  • In welchen Städten und wann gilt das City-Ticket?
  • Wann beinhaltet meine Fahrkarte das City-Ticket?
  • Woran erkenne ich auf meiner gebuchten Fahrkarte, ob das City-Ticket enthalten ist?
  • Für welche Mitfahrer:innen gilt das Ticket?
  • Ist das City-Ticket separate buchbar?
  • Wo finde ich die Geltungsbereiche für die einzelnen Bundesländer?

Komfortable Hotels auf Ihrer Städtereise London finden Es stehen ausgezeichnete Unterkünfte zur Wahl.

  • 3– bis 5–Sterne Hotels zur Auswahl
  • Hotels in bester Lage direkt im Herzen der Stadt
  • Premium Markenhotels
  • Budgethotels
  • DesignHotels mit außergewöhnlichen Styles
Zimmerbeispiel - junges Paar liegt auf dem Bett und macht ein Selfie. Daneben ein Frühstücktablett mit Croisants und Orangensagt.
info

Für Ihren Kurztrip nach London mit dem Zug steht Ihnen eine breite Auswahl an Hotels zur Verfügung. Von gemütlichen Unterkünften für Ihre Übernachtungen in bester Lage bis hin zu Premium Marken mit guter Anbindung – hier werden Sie fündig. Wählen Sie einfach Ihr Wunschhotel im Buchungsprozess aus. Hier sehen Sie live alle Häuser, die für Ihren Wunschtermin aktuell zur Verfügung stehen. Je nach Hotel können Sie sich mitunter auf attraktive Inklusivleistungen wie Frühstück oder die freie Benutzung der Wellness-Räumlichkeiten freuen. Alle Details und Informationen für jedes Hotel finden Sie in der Buchungsstrecke.

Inklusive

Reiserücktrittsversicherung

Wählen Sie die Reise-Rücktrittskosten-Versicherung ab 10,- € pro Person als zusätzliche Leistung aus.

(Die Preise errechnen wir Ihnen passend zu Ihrer gewählten Reise live im Buchungsprozess.)

Produktdatenblatt

Hier können Sie das Produktdatenblatt für Ihre Reise nach London herunterladen.

Zusatzkosten

Bitte beachten Sie, dass auf Ihrer Reise vor Ort im Hotel möglicherweise eine Übernachtungssteuer (auch Ortstaxe/Tourismusabgabe/City-Tax genannt) pro Person/Nacht zu entrichten ist.

Kartenbild Vorschau
Datenschutzhinweis
Wenn du die Karte lädst, erlaubst du damit Google Cookies in deinem Browser zu nutzen.
Karte laden
close arrow_back_ios arrow_forward_ios