Freiburg Sehenswürdigkeiten: Was sind die besten Aktivitäten?

Freiburg Sehenswürdigkeiten: Frau blickt auf das Freiburger Münster

Freiburg im Breisgau, im Südwesten Deutschlands, ist ein Juwel der Natur. Die Stadt ist von den Bergen des Schwarzwaldes umgeben und die Natur reicht direkt in die Stadt hinein, was sie für uns zu einem einzigartigen Reiseziel macht. Kommt mit uns in den Schwarzwald und entdeckt die schönsten Freiburg Sehenswürdigkeiten.

Inhalt

Freiburg Sehenswürdigkeiten Highlights

Eines der Highlights von Freiburg ist die Altstadt, die von gotischen Gebäuden geprägt ist. Eine weitere Besonderheit sind die vielen kleinen Bäche – Bächle sagen die Freiburger*innen – die durch viele der Straßen der Innenstadt fließen und dem Stadtbild einen besonderen Charme verleihen. Kinder können Holzbötchen in den kleinen Kanälen um die Wette fahren lassen und im Sommer spendet das kühle Wasser den ausgelaugten Shopping-Fans etwas erholsame Kühlung. Die gibt es ansonsten aber auch bei einer der vielen fantastischen Eisdielen. Aufgepasst: Wir nennen Euch alle Highlights unter den Freiburg Sehenswürdigkeiten.

Altstadt von oben bei einer Reise mit Hotel in Freiburg

TOP 10 der Freiburg Sehenswürdigkeiten im Überblick

Was muss man unbedingt in Freiburg gesehen haben? Ganz klar, das sind die Favoriten:

Lest weiter, um mehr Infos zu den genannten Freiburg Sehenswürdigkeiten zu erhalten. Mit der Karte könnt Ihr Euch direkt einen Überblick verschaffen, wo die sehenswerten Orte und Gebäude der Stadt liegen.

Kartenbild Vorschau
Datenschutzhinweis
Wenn du die Karte lädst, erlaubst du damit Google Cookies in deinem Browser zu nutzen.
Karte laden

Historische Freiburg Sehenswürdigkeiten

Freiburg Sehenswürdigkeiten: Freiburger Münster

Wenn Ihr in Freiburg seid, solltet Ihr unbedingt das Freiburger Münster besuchen. Das imposante gotische Bauwerk beeindruckt durch seine Größe und die große Anzahl an kunstvollen Details. An dem Gebäude wurde über 300 Jahre lang gebaut. Der 116 Meter hohe Westturm wurde schon im 19. Jahrhundert von Jacob Burckhardt (Kunsthistoriker) als “der schönste Turm der Erde” bezeichnet. Zudem habt Ihr vom Turm einen atemberaubenden Ausblick. Im Inneren des Münsters gibt es zahlreiche interessante Details zu entdecken, darunter die berühmte Sonnenuhr und die mittelalterlichen Glasmalereien. Eine Führung durch das Münster ist unbedingt zu empfehlen, um die faszinierende Geschichte und Bedeutung dieser Kirche besser verstehen zu können. Die klangvolle und 3 t schwere Angelusglocke des Münsters zählt zu den ältesten Deutschlands. Der Eintritt in den Chor und den Kapellenkranz kostet 1,- bis 2,- € (Kinder bis 14 Jahren kostenfrei) und für den Besuch des Münsterturms zahlt Ihr 3,- bis 5,- € (Kinder bis 7 Jahre kostenfrei). Der Besuch kann gut mit einem Bummel über den täglich stattfindenden Markt verbunden werden, wenn man vormittags ankommt. Das Freiburger Münster ist eine klare Empfehlung für jeden Freiburg-Urlaub.

Freiburg Sehenswürdigkeiten: Bächle in Freiburg

Freiburgs Bächle sind ohne Zweifel eine der bekanntesten Freiburg Sehenswürdigkeiten. Die Wasserläufe, die sich durch die Gassen der Altstadt ziehen, speisen sich aus dem Fluss Dreisam. Im 12. Jahrhundert waren die Rinnen das Lebenselixir der Stadt. Denn sie versorgten die Einwohner*innen mit Trinkwasser, Brauch- und Löschwasser. Heutzutage ziehen Kinder an Fäden ihre Bächleboote durchs Wasser. Die Besucher*innen Freiburgs halten auch gerne ihre Hände oder Füße hinein. Aber Vorsicht: Wer ins Bächle tappt, muss laut Legende eine Freiburger*in heiraten.

Video: Rundgang durchs Augustinermuseum
play_circle_filled
Mit dem Abspielen dieses Videos erlaubst du Youtube, Cookies in deinem Browser zu nutzen.
Video Placeholder Image

Auch das Augustiner-Museum, das sich auf Kunst und Geschichte der Region konzentriert, ist einen Besuch wert. Das Museum befindet sich in dem ehemaligen Konvent und der Klosterkirche der Augustiner-Eremiten. Vor der Nutzung als Museum war es das erste Stadttheater Deutschlands. Die Eintrittskarte für das Augustinermuseum kostet 5,- bis 7,- €. Das Museum ist täglich von 10:00 bis 17:00 Uhr geöffnet außer am Montag.

Die alten Stadttore, Martinstor und Schwabentor, können ebenfalls besichtigt werden. Das Schwabentor kann allerdings nur in der Zinnfigurenklause von Innen bewundert werden. Es sind die verbliebenen zwei von ursprünglich fünf Wehrtürmen. Als Freiburg um 1888 herum eine Straßenbahn erhalten sollte, wurde debattiert, ob man die Tore abreißen sollte, um Platz für die Bahnen zu schaffen. Der damalige Oberbürgermeister der Stadt ließ dies jedoch nicht zu. Anstatt das Martinstor abzureißen, ließ er es dreimal so hoch bauen und den Durchgang für die Bahnen vergrößern.

Historisches Kaufhaus bei Nacht auf einer Reie mit Hotel in Freiburg im Breisgau

Das Historische Kaufhaus ist der Blickfang, wenn Ihr Euch auf dem Münsterplatz umschaut. Das rote, reichlich verzierte Bauwerk wird Euch sofort ins Auge fallen. In dem mehr als 300 m² großen Innenhof wurden einst Waren gelagert, heute finden dort Freiluftveranstaltungen und Events statt. Besonders eindrucksvoll sind die Säle des Kaufhauses: der imposante Kaisersaal und der kunstvolle Rokokosaal. Eine Besichtigung ist allerdings nur im Rahmen von Veranstaltungen im Innern möglich.

info
In der historischen Altstadt kann man gut und gerne ein paar Tage verbringen. Hier findet man enge Straßen, Fachwerkhäuser und idyllische Plätze, die zum Verweilen einladen. Zur Weihnachtszeit ist es hier besonders schön. Da der große Platz um das Münster herum für den wöchentlichen Markt vorbehalten bleibt, verteilt sich der Weihnachtsmarkt auf die ganze Altstadt. In allen Gassen und auf fast jedem Platz drängen sich Buden und Stände aneinander und buhlen mit wunderschönem Lichterspiel und herrlichen Gerüchen um die Aufmerksamkeit der Passant*innen. Ganz besonders eindrucksvoll ist der prächtig in Licht gekleidete Baum vor dem Rathaus. Für Fans schöner Weihnachtsmärkte ist Freiburg eine klare Empfehlung.

Grüne Freiburg Sehenswürdigkeiten

Entdeckt während Eures Aufenthalts in Freiburg die grüne Seite der Stadt im Breisgau. Denn neben historischen Freiburg Sehenswürdigkeiten gibt es auch tolle Aktivitäten, die Euch in die Natur entführen.

Schlossberg & Schlossbergturm

Wer es gerne etwas grüner mag, sollte auf jeden Fall den Schlossberg besuchen. Von hier oben aus bietet sich ein wunderbarer Blick über die Dächer der Stadt. Geht entweder zu Fuß entlang einer der vielen schönen Routen oder fahrt mit der Schlossbergbahn auf den Hügel, der direkt am Rande der Stadt liegt und Euch mit einer herrlichen Aussicht auf die im Tal liegende Stadt belohnt. Wer einen noch besseren Blick möchte, wandert noch etwas weiter hinauf zum Schlossbergturm. Zur Stärkung vor dem Aufstieg (oder als Belohnung nach erfolgreicher Wanderung) gibt es etwas Kuchen oder ein Ganter Hefeweizen im Biergarten auf dem Berg.

Mit seinem atemberaubendem Blick auf die Stadt und die umgebenden Hügel ist der Berg ein beliebtes Ausflugsziel für Wandernde jeden Alters. Auf den Wanderwegen gibt es viel zu entdecken – von historischen Ruinen bis hin zu wunderschönen Gärten und Aussichtspunkten. Der Wanderweg ist gut ausgebaut und beschildert, so dass selbst Neulinge problemlos den Gipfel mit der Aussichtsplattform – dem Schlossbergturm – erreichen können. Einmal oben angekommen, kann man sich auf einer der Hütten mit einer kühlen Erfrischung belohnen und die malerische Aussicht genießen. Ein unvergessliches Erlebnis für alle, die gerne Wandern und die Natur lieben!

Freiburg als Wanderparadies im Schwarzwald

Turm auf dem Berg Schauinsland, Freiburg Sehenswürdigkeiten

Freiburg im Breisgau ist ein Paradies für Wandernde. Wer ein paar Tage in der Stadt ist, sollte unbedingt den Schauinsland besuchen, der mit seinen 1.284 Metern Höhe einen atemberaubenden Ausblick über die Stadt und die umliegende Landschaft bietet.

Inmitten der atemberaubenden Natur des Breisgaus lockt der Schauinsland mit einer herrlichen Wandertour. Der Blick vom Gipfel auf die Umgebung und besonders auf Freiburg im Breisgau ist unvergleichlich. Der Schauinsland ist der höchste Berg im Schwarzwald und ein schönes Ziel für einen Tagestrip. Interessant ist auch die Geschichte des Schauinslands – hier wurde einst Silber abgebaut. Über verschiedene Routen könnt Ihr die wunderschöne Landschaft erkunden und Euch an der frischen Luft erholen. Die Wanderung ist für Anfänger*innen sowie Fortgeschrittene geeignet und die Wanderwege sind gut ausgeschildert. Alternativ gibt es auch eine Gondel – die Schauinslandbahn – über die der Gipfel bequem erreicht werden kann.

Seilbahn auf den Schauinsland bei Freiburg

Wer wandern mag, aber eine geringere Steigung bevorzugt, dem empfiehlt sich eine Wanderung entlang der Dreisam. Der Fluss kreuzt die Stadt quer in der Mitte und bietet schöne Wanderpfade auf beiden Uferseiten. Wer der Dreisam flussaufwärts folgt, passiert unter anderem das Dreisamstadion, das bis 2021 für die Heimspiele des SC Freiburg genutzt wurde. Seitdem wird im neuen Europa-Park-Stadion gespielt, das sich im Norden der Stadt befindet.

Schwabentor gesehen bei einem Besuch mit Hotel in Freiburg
Bahnanreise zubuchbar
Standort der Reise
Freiburg im Breisgau
Inklusive:
  • Übernachtung(en) im Hotel Freiburg Ihrer Wahl
  • weitere Leistungen je nach Wahl des Hotels
ab 000,00 € p.P.
Bäume im Schwarzwald bei Sonnenschein
Standort der Reise
Schwarzwald Urlaub erleben
Inklusive:
  • Übernachtung(en) im Hotel Ihrer Wahl im Schwarzwald
  • weitere Leistungen je nach Wahl des Hotels
ab 000,00 € p.P.

Unterwegs in der Universitätsstadt

Neue Universitätsbibliothek in Freiburg

Als Universitätsstadt besteht ein nicht unerheblicher Teil der Einwohner*innen Freiburgs aus Studierenden. Über die verschiedenen Hochschulen verteilt, gibt es über 30.000 Student*innen. Die direkt an der Altstadt gelegene historische Albert-Ludwig Universität lohnt sich für einen Abstecher. Die neue Universitätsbibliothek wurde 2015 zentral in der Stadt eröffnet. Der eindrucksvolle Glasbau ist eine der größten und modernsten Universitätsbibliotheken Europas. Das modernde Bauwerk sticht Euch zwischen den geschichtsträchtigen Häusern wie dem Stadttheater und dem Kollegiengebäude direkt ins Auge. Zudem frisst die Universitätsbibliothek 65% weniger Energie als die alte und erzeugt mit ihrer Fotovoltaik-Anlage selbst den benötigten Strom.

Kulinarische Freiburg Sehenswürdigkeiten

Kulinarisch kommen Besuchende in Freiburg voll auf ihre Kosten. Von deftigen badischen Speisen, gepaart mit gutem Bier oder einem heimischen Wein, bis hin zu moderner Küche und angesagten Street-Food Ständen, wird alles geboten. Bei Sonnenschein auf einer Terrasse lässt man sich eine Flädlesuppe (Pfannkuchenstreifen in Brühe) oder eine Portion Knöpfle (Spätzle) schmecken und plant seine nächste Wanderung in die umliegende Berglandschaft.

Spaziert unbedingt über den Freiburger Münstermarkt, wo frisches Obst, Gemüse, Pflanzen und Blumen sowie Freigburgs “Lange Rote” (Bratwurst) auf Euch warten. Der Markt findet von Montags bis Samstags zwischen 7:30 und 13:30 Uhr (am Samstag bis 14:00 Uhr) auf dem großen Münsterplatz statt.

Wer Weine aus der Region kosten möchte, ist im “Haus der Badischen Weine” in der Alten Wache gut aufgehoben. Früher war das Gebäude der Sitz der Hauptwache der österreichischen Wachgarnison. Entspannt heutzutage in der Weinbar oder entdeckt die badische Weinkultur in der Vinothek. Weinbar und Vinothek haben außer Sonntags täglich von 10:00 bis 19:00 Uhr geöffnet.

Ein Tag in Freiburg

Unser Tipp mit den wichtigsten Freiburg Sehenswürdigkeiten

Altstadtgasse Gerberau bei einem Besuch mit Hotel Freiburg

Ihr habt nur einen Tag in der Stadt im Breisgau zur Verfügung? Kein Problem. Hier kommt unser Vorschlag, wie Ihr an einem Tag die schönsten Freiburg Sehenswürdigkeiten besichtigen könnt:

Beginnt den Tag munter mit einem guten Frühstück in Eurem Hotel der Wahl. Gut genährt spaziert Ihr durch die Altstadt und steuert das Freiburger Münster für eine Besichtigung an. Vorher oder im Anschluss schlendert Ihr über den bunten Marktplatz, der täglich von 7:30 bis 13:30 (außer Sonntag) stattfindet. Im Eiscafé Lazzarin gibt es ein Eis auf die Hand, oder Ihr wartet noch und kehrt für etwas gute traditionelle Küche im Großen Meyerhof ein. Von hier haltet Ihr Euch östlich und kreuzt den Augustinerplatz auf Eurem Weg zum Schlossberg. Auf dem Weg könnt Ihr die kleinen Läden und Geschäfte um das Schwabentor herum erkunden, bevor es an den Aufstieg bis zum Schlossbergturm geht. Von hier habt Ihr einen fantastischen Rundumblick über die Stadt, das Tal und die umgebende Berglandschaft. Beim Abstieg könnt Ihr im örtlichen Biergarten einkehren und bei einem Blick über die Dächer der Stadt ein lokales Bier oder einen Wein genießen. Zum Abendessen geht es entweder ins Restaurant Storchen am Fuße des Schlossbergs oder in ein anderes Restaurant Eurer Wahl.

Für alle, die schnell unterwegs sind und gerne noch mehr erleben würden, empfiehlt sich auf dem Weg zum Schlossberg ein Abstecher ins Augustinermuseum am Augustinerplatz. Alternativ könnt Ihr auch das Martinstor und die nahe gelegene Albert-Ludwig Universität besichtigen und entlang den Ufern der Dreisam Richtung Schlossberg schlendern.

Wir wünschen Euch viel Spaß bei Eurem Freiburg-Urlaub! Lasst uns nach Euren Aufenthalt gern wissen, wie Euch die Freiburg Sehenswürdigkeiten gefallen haben!

Video: Ein Tag in Freiburg (WDR Reisen)
play_circle_filled
Mit dem Abspielen dieses Videos erlaubst du Youtube, Cookies in deinem Browser zu nutzen.
Video Placeholder Image
Neueste Artikel
Auf Reisen mit Plan B
Kettenkarussell auf Volksfest
Frühlingsfeste in Deutschland
Außengelände Deutsche Messe AG
aovo Touristik AG: get2fairs – neuer Incoming-Service der Messe AG
NH Hotel Group im Spotlight: Ein Interview
Pärchen, Frau umarmt Mann von hinten vor einem Fluss in der Stadt
Urlaubsziele für Paare: Top 14 romantische Orte für Verliebte
Frau badet im Bodensee
Größte Seen Deutschlands – Top 10 Liste
Sehenswürdigkeiten entdecken
Kettenkarussell auf Volksfest
Frühlingsfeste in Deutschland
Frau badet im Bodensee
Größte Seen Deutschlands – Top 10 Liste
Darstellung von den Brüdern Grimm mit Märchenbuch
Brüder Grimm in Kassel
Prag mit Blick auf die bunte Moldaupromenade und über der Stadt thronende Prager Burg
Prager Sehenswürdigkeiten erleben
Touristin macht Foto von der Kathedrale Helsinki
Helsinki Sehenswürdigkeiten
Sehenswürdigkeiten Paris Galeries Lafayette Aussicht
Sehenswürdigkeiten Paris
close arrow_back_ios arrow_forward_ios